Sprache


Dank intelligenter Verteilung im eigenen Smart Home können Hauseigentümer mit dem Energiemanager von Buderus jetzt selbst erzeugten Strom optimal nutzen.

Der intelligente Energiemanager von Buderus

Nachhaltigkeit durch ein vernetztes Zuhause.

Dank intelligenter Verteilung im eigenen Smart Home können Hauseigentümer mit dem Energiemanager von Buderus jetzt selbst erzeugten Strom optimal nutzen. Der Energiemanager von Buderus besteht aus dem Smart Home Controller und der App MyEnergyMaster. Besonders effizient ist der Energiemanager in der Systemkombination von Photovoltaikanlage (PV) und Wärmepumpe

MyEnergyMaster

Der Energiemanager von Buderus.

MyEnergyMaster steuert die Buderus Wärmepumpe auf intelligente Art und passt die Erzeugung von Warmwasser und Heizwärme somit genau an die aktuelle Strom-Produktion an. Dies wird unter anderem durch die modulierende Ansteuerung der Buderus Wärmepumpe bei Eigenstromüberschuss erreicht. Der Energiemanager vernetzt alle Komponenten miteinander und macht bei Verfügbarkeit eines Batteriespeichers eine Selbstversorgung von bis zu 70 Prozent möglich. So kann der selbst erzeugte Strom nicht nur elektrisch, sondern auch thermisch gespeichert werden. Durch einen höheren Eigenverbrauch verbessert sich die Wirtschaftlichkeit des Systems.

Die mit dem Buderus Energiemanager kompatiblen Wärmepumpen und Wechselrichter finden sie auf der unteren Tabelle. MyEnergyMaster ist als Funktion im Bosch Smart Home Controller integriert.

Weitere Informationen rund um das Thema MyEnergyMaster entnehmen Sie der Produktinformation (PDF 0.5 MB) .

MyEnergyMaster

Wichtige Informationen schnell parat mit der App MyEnergyMaster.

Die App MyEnergyMaster bietet neben der Funktion der intuitiven und geführten Inbetriebnahme noch weitere unterstützende Features.

Mit Hilfe der App können Sie die Energieflüsse im Haus, die Optimierung des Stromverbrauchs und die Speicherung in Ihrem Zuhause bequem von Ihrem Smartphone oder Tablet steuern.

Flexibilität durch Vernetzung: Dank der Kombination von Wärmepumpe, Photovoltaik und dem Energiemanager von Buderus. Die Wärmepumpe nutzt den kostengünstigen Solarstrom für Heizen und Warmwasser und wird modulierend, abgestimmt auf den überschüssigen PV-Strom, zugeschaltet.

Alles auf einem Blick:

  • Verschaffen Sie sich ganz bequem und zu jeder Zeit einen detaillierten Überblick über den Energieverbrauch und die -verteilung in Ihrem Zuhause.
  • Das Überwachen der Daten mit der App MyEnergyMaster ist kostenfrei. Um jedoch Ihre Buderus Wärmepumpe ansteuern zu können, ist die Eingabe eines kostenpflichtigen Lizenzschlüssels notwendig.
  • Im nachfolgenden Video zeigen wir Ihnen die wesentlichen Schritte zur Installation Ihres Energiemanagers von Buderus und der Aktivierung der Wärmepumpenansteuerung über den Lizenzschlüssel.
  • Parallel zu diesem Video steht ihnen natürlich auch das Inbetriebnahme- und Benutzerhandbuch zur Verfügung (PDF 1.9 MB) .

Systemvoraussetzungen Energiemanager - kompatible Wärmepumpen

Buderus Wärmepumpe notwendiger Softwarestand
Logatherm WLW 196i.. AR TP120 ODU board ab SW-Stand 04.16.0

IDU board ab SW-Stand 01.18
Logatherm WLW 196i.. AR E ODU board ab SW-Stand 04.16.0

IDU board ab SW-Stand 01.18
Logatherm WLW 196i.. IR TP120 ODU board ab SW-Stand 04.16.0

IDU board ab SW-Stand 01.18
Logatherm WLW 196i.. IR E ODU board ab SW-Stand 04.16.0

IDU board ab SW-Stand 01.18
Logatherm WPLS.2 Rückwärtskompatibel

Systemvoraussetzungen Energiemanager – kompatible Wechselrichter

Wechselrichter Hersteller und Baureihe
Wechselrichter Fronius Symo

Fronius Symo Hybrid

Installationsvideo zum Energiemanager