Technik-Informationen

  • Für die Einbindung der Heizungsanlage in ein KNX-gesteuertes Haus- bzw. Gebäudeautomations-System
  • Zur Fernbedienung und Überwachung der Heizungsanlage über das KNX-System
  • Zur Verbindung von Einzelgeräten, z.B. Heizkörper-Thermostatventile, zu einem energiesparenden und optimierenden Gesamtsystem

Details auf einen Blick

Funktionsmodul zum Einstecken in ein Regelgerät Logamatic 4000

Wärmebedarfsgeführte Regelung der Heizungsanlage in Verbindung mit Einzelraum-Regelsystemen auf EIB-Basis

Verwaltung von bis zu 7 Heizkreisen und Warmwasser-Speichern mit Zirkulationspumpe

Automatische oder manuelle Veränderung von Betriebszuständen und Sollwerten über die EIB-Systemkomponenten wie z.B. Schlüsselschalter, Anwesenheitsmelder oder Fensterkontakte

Visualisierung von Betriebs- und Schaltzuständen sowie von Temperatur-Soll- und -Istwerten

Weiterleitung von Sammelstör- bzw. Sammelfehlermeldungen des Regelgeräts an das EIB-System

Vorgesehen für den Einbau in Regelgeräte der Systemfamilie Logamatic 4000 (ab Serienstand 08)

Bei Nachrüstung einer vorhandenen Anlage ist für das Regelgerät ein Upgrade-Set erforderlich.

Das Funktionsmodul FM446 ist mit einer Energiesparfunktion für Heizungspumpen ausgerüstet. Bei Wärmeanforderungen < 5 % werden die Pumpen automatisch abgeschaltet. So hilft das Modul aktiv, Energiekosten einzusparen.

Die Einbindung in ein Hausautomationssystem ermöglicht die lückenlose Überwachung und bequeme Fernbedienung der Heizungsanlage. Betriebs- und Schaltzustände sowie Temperatur-Soll- und Ist-Werte werden ständig angezeigt und Störmeldungen als Sammelstörmeldung weitergeleitet. Über die entsprechende EIB-Sensorik können Veränderungen von Betriebszuständen und Sollwerten automatische oder manuell vorgenommen werden.

Das EIB/KNX-Schnittstellen-Funktionsmodul FM446 kann zur Systemerweiterung einfach in die Regelgeräte Logamatic 4121, Logamatic 4122, Logamatic 4211, Logamatic 4321/4322 sowie Logamatic 4323 integriert werden. Für die Nachrüstung ist ein Logamatic Regelgerät mit Softwareversion ab 4.xx erforderlich. Keine weiteren Angaben.

Technische Daten