Technik-Informationen

  • Superleicht, ca. 60% weniger Gewicht als Deckenstrahlplatten
  • Für Heiz- und Kühlbetrieb in 2 Varianten mit 3 unterschiedlichen Grössen
  • Geeignet für Raumhöhen bis 20 m
  • 360° radiale Strahlung
  • Sehr kurze Aufheiz- und Abkühlzeit
  • Hohe Heizleistung in Anlehnung an die EN14037
  • Keine zusätzlichen Stromkosten für Antriebsenergie
  • Modellänge bis zu 12 m
  • Strahlungsanteil von bis zu 60%
  • Superleicht und behaglich - Ein neues Temperierungssystem für Decken

Details auf einen Blick

Das Strahlungsprinzip der Sonne - energieeffizient und behaglich.

Deckenstrahlprofile heizen und kühlen mit dem natürlichen Prinzip der thermischen Strahlung - mit einem Strahlungsanteil von bis zu 60 Prozent. Dieser Effekt fühlt sich besonders angenehm und behaglich an.

Gleichmässige Wärmeintensität an jeder Stelle im Raum

Keine Luftströme vorhanden

Keine Staubaufwirbelungen

Maximale Behaglichkeit

Einfache Montage - ein entscheidender Vorteil.

Herkömmliche Deckenstrahlprofile können oft nur mit grossem Aufwand nachträglich in Produktionshallen eingebaut werden. Die Lösung von Arbonia ist höchst flexibel durch Modullängen von bis zu 12 Metern. Sie lassen sich selbst während der Betriebszeit installieren, durch einen bis zu 50 Prozent geringeren Montageaufwand. Das Ergebnis: wesentliche Zeit- und damit Kostenvorteile für den Endkunden.

Bei älteren Räumen lässt die Statik den Einbau von Deckenstrahlprofilen oft nicht zu. Die Aluminiumprofile von Arbonia wiegen nur ca. ein Drittel von herkömmlichen Produkten und eröffnen dadurch vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Die Aufhängeeinrichtung ist im Modell DESB integriert. Zusätzliche Komponenten, wie zum Beispiel Licht, können einfach nachträglich an den Modulen befestigt werden.

Ästhetische und leichte Aluminiumprofile sorgen für höchste Behaglichkeit durch gleichmässige Temperaturverteilung. Die natürliche Strahlungswarme bzw. der passive Kühlbetrieb machen das Klima besonders angenehm.

Bis zu 50% weniger Montageaufwand

Superleicht - ca. 60% weniger Gewicht als Deckenstrahlplatten

Kompakte Bauform - keine Verdeckung der sicherheitsrelevanten Deckenanlagen, z.B. Sprinkler

Strahlungsanteil von bis zu 60%

Modullänge bis zu 12m

Geeignet für Raumhohen bis 20 m

360° radiale Strahlung

Für Heiz- und Kühlbetrieb in 2 Varianten mit 3 unterschiedlichen Grössen

Hohe Heizleistung in Anlehnung an die EN14037

Sehr kurze Aufheiz- und Abkühlzeit

Keine zusätzlichen Stromkosten für Antriebsenergie

Freie Wahl des Energieträgers

Technische Daten

Deckenstrahlprofil DESB 1
Herunterladen